Bärlauch-Minze-Spätzle Auflauf

 

Frisches, leckeres, abwechslungsreiches Gericht, perfekt auch zum Vorbereiten geeignet.
Frisches, leckeres, abwechslungsreiches Gericht, perfekt auch zum Vorbereiten geeignet.

 

 

 

 

 

 

Grundrezept Bärlauch-Minze-Spätzle: (6-8 Portionen)

100 g Biobärlauch
½ Bund Minze
1 Chilischote
3 EL Wasser

alle oben genannten Zutaten miteinander pürieren falls notwendig noch etwas Wasser zugeben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

1 kg Spätzlemehl
1 EL Salz
8 Eier
300 ml Wasser
pürierte Bärlauch-Minze

Die Zutaten in die Küchenschüssel geben und mit einem Knethaken ca. 5-10 min. durchkneten, bis sich der Teig leicht löst und sich Luftbläschen gebildet haben.
Wenn der Bärlauch-Minze-Spätzle Teig die gewünschte Konsistenz hat, einen großen Topf mit ca. 2-3 l Salzwasser leicht zum kochen bringen und den Bärlauch-Minze-Spätzle Teig mit Hilfe eines Plastikhorns durch ein Spätzlesieb drücken, ziehen lassen, bis die Spätzle oben schwimmen und in eine separate Schüssel mit Eiswasser abschöpfen, diesen Vorgang so lange wiederholen, bis alle Bärlauch-Minze-Spätzle gar sind. Je nach der Anzahl an Personen können nun entweder alle Bärlauch-Minze-Spätzle verwendet werden oder auch ein Teil eingefroren werden, dies mache ich sehr gerne, dann habe ich wenn es mal schnell gehen muss etwas Leckeres, Gesundes bereits vorbereitet.

Für den Bärlauch-Minze-Spätzle Auflauf mit Schafskäse und Mozzarella:

3-4 Zwiebeln
in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl oder Butter andünsten, salzen und mit Zucker bestreuen und bei mittlerer Hitze etwas karamellisieren lassen, abkühlen lassen.

250 g Mozzarella
180 g Schafskäse
in Streifen oder kleine Würfel schneiden, vermischen und beiseite stellen.

Eine feuerfeste Form mit etwas Butter oder Margarine ausfetten und dann die Bärlauch-Minze-Spätzle schichtweise einfüllen, salzen, mit Zwiebel und Käse bestreuen und dann die nächste Schicht Spätzle einfüllen, auf der obersten Schicht unbedingt eine Schicht Käse einfüllen. Wer möchte, kann noch ein paar Butterflöckchen oben drauf geben, ist aber kein Muss, es wird allerdings etwas saftiger.
Bei 180 ° Celsius im vorgeheizten Ofen ca. 40-50 Minuten goldbraun gratinieren und genießen.

Falls noch Spätzle übrig sind, können diese auch bequem eingefroren werden, da die Menge für ca. 6-8 Personen reicht.

Als Salatbeilage zu dem Bärlauch-Minze-Spätzle Auflauf passt perfekt ein roh marinierter Rote Beete Salat.

Viel Spaß beim Kochen und genießen!!!

Zutaten für Bärlauch-Minze-Spätzle Auflauf
Zutaten für Bärlauch-Minze-Spätzle Auflauf
« 1 von 12 »
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Happy Eastern

thumb_P1030189_1024thumb_P1030177_1024thumb_P1030184_1024thumb_P1030180_1024

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Minz-Zucchinisalat-Rohkost

 

Frischer, gesunder Minz-Zucchinisalat roh, mit einer Marinade aus Zitronensaft und Olivenöl
Frischer, gesunder Minz-Zucchinisalat roh, mit einer Marinade aus Zitronensaft und Olivenöl

Rezept:

5-6 Zucchini mittelgroß                  raspeln
1-2 Chilischoten
1 Bund Minze                                zerkleinern und dazugeben

Marinade:

Saft einer Zitrone,
2-3 EL Olivenöl,
Meersalz                                      abschmecken, und ca. 30 min ziehen lassen.

Guten Appetit!!!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Bananen-Schokovollwertbrownie

Bananen-Schokovollwertbrownie

500 g Biomargarine            in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen
400 g dunkle Kouvertüre   in Stücke brechen und in der Margarine unter Rühren auflösen, diese Masse einige Stunden kühl stellen

5 reife Bananen                    mixen und mit der Schokomargarine verrühren
100 g Rohrzucker                 unterrühren
6 Eier                                    dazugeben und weiterrühren

500 g Dinkelvollkornmehl
1 P. Backpulver
1 Prise Meersalz
1 Tl Ingwer                          miteinander vermischen und unterheben, dann in einen Rahmen füllen, glatt streichen und
                                             bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 50 min. backen.

Den ausgekühlten Kuchen mit Schokoglasur bestreichen und nach Belieben verzieren.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Minz-Couscous-Salat

Frischer und fruchtiger Salat, schnell zubereitet, lecker zum Grillen, leicht zum Vorbereiten
Frischer und fruchtiger Salat, schnell zubereitet, lecker zum Grillen, leicht zum Vorbereiten

Rezept:

3 rote Zwiebel
5 Möhren
3 mittelgroße Zucchinis          in Würfel schneiden und in Olivenöl andünsten
500 g Couscous                     dazugeben und unterrühren
Saft von 2 Zitronen
600 ml heißes Wasser           aufgießen, kurz aufkochen und dann von der Hitze nehmen
6 EL Olivenöl und
Zitronensaft                           untermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen

Salz, Paprika, Chili, Minze     mit den Gewürzen abschmecken und kalt oder warm genießen!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Intro

Hallo Ihr Lieben!!!

In meinem Blog möchte ich euch einfach nachzumachende und gesunde Rezepte vorstellen, Ideen und Experimente, und vieles mehr, was das Leben erleichtert und verschönert. Auch habe ich es mir zum Ziel gesetzt, möglichst viele Arbeitsschritte aufzuzeigen, um das Nachkochen zu erleichtern.

Getreu nach dem Motto: Das kann ich besser!!! DO IT YOURSELF

Ich finde es immer wichtiger, gerade in unserer schnelllebigen Zeit die kleinen Freuden im Leben genießen zu lernen, seine Gesundheit zu pflegen und die schönen Dinge zu erkennen.

Viel Spaß beim Lesen!!!

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]